Gesundheitsfördernde Kinder Teppiche von Esprit

Gesundheitsfördernde Kinder Teppiche von Esprit

Teppiche haben fälschlicherweise einen sehr schlechten Ruf, wenn es um die gesundheit von Kindern geht. Viele Eltern assoziieren Teppiche mit Krankheiten und Allergien, von denen sie in den Medien gehört haben. Diese Vorurteile sind hauptsächlich durch Billigprodukte entstanden, die wirklich die gesundheit von Menschen, insbesonders Kindern, gefährdet haben.

Dabei geht es in erster Linie um Billig-Discounterteppiche auf dem deutschen Teppichmarkt. Diese werden oft aus PVC hergestellt, auch als Polyvinylchlorid bekannt, welches ein Abfallstoff bei der Verarbeitung von Roh-Öl ist. PVC wird normalerweise zur Isolierung benutzt aber die Billig-Teppichhersteller haben herausgefunden, dass dieses auch zur Herstellung von Teppichen genutzt werden kann.

Jedoch hat sich herausgestellt, dass der Weichmacher, der notwendig ist um PVC als Flor nutzen zu können sehr schädlich für Nieren und Leber ist und dieser bei Hautkontakt aufgenommen wird. Besonders Kinder sind logischerweise betroffen.

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass Eltern bei der Anschaffung neuer Teppiche ganz genau auf das Material und Prüfsiegel achten. Sichere synthetische Materialien sind beispielsweise Acryl und Polyester, welche auch allergiehemmend wirken, da sie Hausstaub aus der Luft filtern. Besonders Kinder Teppiche von Esprit sind dahingegen ausgelegt und schützen Kinder sehr gut vor äußeren Einflüssen. Die Kinder Teppiche von Esprit haben alle Tüv Prüfsiegel, auf die Esprit auch sehr stolz ist.

Die Qualität von Kinder Teppichen erkennt man sehr einfach am Preis. Wenn solche Teppiche extrem günstig im Angebot sind, kann man davon ausgehen, dass diese Teppiche PVC als Bestandteil haben. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert diese zu meiden und stattdessen gesundheitsfördernde Kinderteppiche von Esprit bei Tepgo.de zu kaufen.

www.penisa.pl www.leczenie-grzybicy.pl www.candida-albicans.org